Diagnostik

Non-Contact-Tonometrie (NCT)

Mit der automatischen Non-Contact-Tonometrie (NCT) wird der Augeninnendruck ohne Ber√ľhrung der Hornhaut gemessen. Dabei wird durch einen schwachen Luftsto√ü die Hornhaut minimal abgesenkt. Diese Absenkung bewirkt eine geringe Verformung der Hornhaut, welche wiederum vom Tonometer gemessen wird. In Einzelf√§llen empfinden Patienten den Luftsto√ü als ‚Äěetwas unangenehm‚Äú, jedoch nicht als schmerzhaft. Mit dem neuesten Ger√§t der Fa. Oculus k√∂nnen wir durch die gleichzeitige Messung der Hornhautdicke sofort den korrigierten Augeninnendruck ablesen.